Pompeijana Roman

Pompeijana Familie | Adrian Frutiger | 1992 | Mac PS, PC PS, PC TT, OT | 2 Schnitte | Klicks: 11299
Schriftfabrik: Linotype  http://www.linotype.com

Diese Schrift finden Sie unter: Handschrift | Art: Kalligraphie

Mustertext  

Standardzeichen  

Sonderzeichen (Macintosh Roman) 


Sonderzeichen (ISO 8859-1) 

Schnitte  
Roman

Borders



Über diese Schrift  

Die Pompeijana ist Teil des 1990 auf den Markt gebrachten Programmes »Type before Gutenberg 2«, welches zwölf Schriften von zeitgenössischen Schriftkünstlern beinhaltet, die jeweils eine historische Epoche von der »Römischen Kursive« bis hin zur »Humanistischen Minuskel« repräsentieren. Die Pompeijana ist Adrian Frutigers Beitrag im Projekt »Type bevor Gutenberg«. Frutiger lehnte sich bei der Gestaltung dieser Kapitale an die Schreibweise der Römer in Pompeij an. Die dekorative Wirkung des Alphabetes wird durch reine graphische Mittel erreicht - der Betonung des Scheitels und des Fußes der Buchstaben mittels verstärkter Horizontalen, die wie karoförmige Serifen anmuten. Frutiger ergänzte seine Schrift in dem Schnitt Borders mit mit einer Vielzahl von Ornamenten. Diese lassen sich zu den unterschiedlichsten Bordüren zusammenfügen und bieten eine optimalen Ergänzung zum erhaben-altertümlichen Schriftbild der Pompeijana. (Quelle: Linotype)