Olympian

Olympian Familie | Matthew Carter | 1970 | Mac PS, PC PS, PC TT, OT | 3 Schnitte | Klicks: 10441
Schriftfabrik: Linotype  http://www.linotype.com

Diese Schrift finden Sie unter: Serifenschrift | e-Strich: horizontal | Anbindung: Rundung | Achse: vertikal | Strichkontrast: stark | Serifenart: parallel | Oberlängen: gleich | Anstriche: keilform

Mustertext  


Mustertext bearbeiten  
Größe:


Standardzeichen  


Sonderzeichen (Macintosh Roman) 


Sonderzeichen (ISO 8859-1) 

Schnitte  
Bold

Bold Italic





Über diese Schrift  

Der Clarendon-Ionic-Formentypus, der die klassizistischen Zeitungsschriften ablöste, wurde wiederum durch einen neuen verdrängt. Diese neue Generation von Zeitungsschriften, zu der die Olympian schon gehört, besteht aus einer innovativen Mischung von Elementen der Renaissance-, Barock- und klassizistischen Antiqua. Begünstigt wurde dieser Trend wesentlich durch die weltweite Umrüstung zum Fotosatz und Offsetdruck, was eine größere Formenvielfalt zuließ, die selbst vor den konservativen Zeitungsschriften nicht halt machte. Die optische Qualität einer Type konnte nun besser wiedergegeben werden. Die Olympian enthält mehrheitlich Stilmerkmale der Renaissance-Antiqua. (Quelle: Linotype)